Sie waren einmal

unsere Schüler .........

  • Theodor KERY, Landeshauptmann i.R. (1928 bis 1932) +

  • Herta KRÄFTNER, Lyrikerin (Matura 1946) +

  • Dr. Franz FORSTIK, GenDir d. Raiffeisenverbandes Bgld. i.R. (Matura 1949)

  • Otto KRISCHKA, General der Gendarmerie (Matura 1949) +

  • Dr. Franz SAUERZOPF, Landeshauptmann - Stv. i.R. (Matura 1950)

  • Dr. Paul IBY, emer. Bischof von Eisenstadt (Matura 1954)

  • Univ.Prof. Prim.Dr. Karl Heinz TRAGL, ehem. Leiter des SMZ-Ost in Wien i.R. (Matura 1954)

  • Gerhard FRASZ, Landtagspräsident i.R. (Matura 1957) +

  • HR Dr. Rudolf TALOS, Landtagsdirektor und Bgld. Fußballpräsident i.R. (Matura 1957)+

  • Dr. Robert BLAGUSS, Mitbegründer  von „BLAGUSS-Reisen“ (Matura 1959)

  • Komm.Rat Dr. Stefan BREZOVICH, Vstdir. d. Raiffeisenbank Wien i.R. (Matura 1959)

  • Dr. Günther WIDDER, 2. Landtagspräsident i.R. (Matura 1959)

  • Prim.Dr. Walter DORNER, Brigadierarzt i.R., Präs. d. Wr. Ärztekammer (Matura 1960)+

  • Mag. Dr. Günther STEFANITS, Landesschulinspektor für AHS i.R. (Matura 1960)

  • Univ.Prof. Dr. Emmerich TALOS, Politikwissenschafter (Matura 1962)

  • DI Dr. Werner FRANTSITS, ehem. Präs. d. Industriellenvereinigung (Matura 1964)

  • LAbg. Christian ILLEDITS (1976), Landtagspräsident

  • Dir. i.R. Mag. Friedrich FASCHING, Nationalbank (Matura 1971)

  • Mag. Karl SCHIESSL, ehem. Geschäftsführer der „Wiener Zeitung“ (Matura 1974)

  • Mag. Martin KORPITSCH, Generalvikar der Diözese Eisenstadt (Matura 1974)

  • Ulrike SAUERZOPF, Tourismusmanagerin (Matura 1977)

  • Dr. Walter REICHER, Intendant der Haydn-Festspiele (Matura 1977)

  • Dr. Franziska AUER, erste Bezirkshauptfrau des Burgenlandes (Matura 1978)

  • Dr. Josef OSTERMAYER, Minister a.D. (Matura 1979)

  • Wolfgang MURNBERGER, Filmregisseur (Matura 1980)

  • Mag. Johannes u. Mag. Eduard KUTROWATZ, Konzertpianisten (Matura 1980,1981)

  • Dr. Ägidius ZSIFKOVICS, Bischof von Eisenstadt (Matura 1981)

  • Mag. Georg LANG, ehem. Generalvikar der Diözese Eisenstadt (Matura 1982)

  • Mag. Erhard AMINGER, ehem. Sicherheitsdirektor des Burgenlandes (Matura 1982)

  • Mag. Georg PEHM, ehem. Präsident des Bundesrates, Dir. der FH Burgenland

  • Dr. Stefan DORFMEISTER, 1. Bgld. Absolvent d. Harvard University (Matura 1983)

  • Mag.iur. Anna STEIGER Vizerektorin für Personal und Gender, TU Wien (Matura 1983)

  • DI Dr. Günter GMEINER, Leiter/Dopingkontroll-Labor in Seibersdorf (Matura 1984)

  • Ewald TATAR, Manager – Musikfestivals (Matura 1986)

  • Ulf SCHNELLER - Dir.Stv. der Wirtschaftskammer Burgenland (Matura 1986)

  • Mag. Nikolaus SAUER, Betriebsleitung WLV Nördl. Burgenland (Matura 1986)

  • Univ.Prof. Dr. Thomas KLAUSBERGER, Neurowissenschafter (Matura 1992)

  • Christoph KRUTZLER, Schauspieler am Volkstheater, Burgtheater (Matura 1996)

  • Pop-Gruppe „GARISH“ – Thomas JARMER (Matura 1997), Kurt GRATH, Markus PERNER (Matura 1998), Christoph JARMER, Julian SCHNEEBERGER (Matura 1999)

  • Andreas IVANSCHITZ - Fußballprofi , Nationalteamspieler (BG-BRG: 1994-1999)

Dies ist nur eine kleine Auswahl aus einer Reihe von bekannten Absolventen.

Geboren am 23. Jänner 1935 in der Liszt-Gemeinde Raiding schloss Paul Iby das BG-BRG Mattersburg im Juni 1954 mit Matura ab.

Ägidius J. Zsifkovivs wurde am 16. April 1963 in Güssing als Sohn von Ägidius und Gertrude Zsifkovics (geb. Stipsits) geboren. Er stammt aus dem burgenlandkroatischen Teil der Diözese und wuchs zweisprachig – deutsch und kroatisch sprechend – auf. Heute spricht der Bischof darüber hinaus noch Italienisch und Englisch, verfügt über Ungarischkenntnisse und ist aufgrund seiner humanistischen Sprachausbildung mit Latein und Altgriechisch vertraut.

Zum Seitenanfang