Geboren am 23. Jänner 1935 in der Liszt-Gemeinde Raiding schloss Paul Iby das BG-BRG Mattersburg im Juni 1954 mit Matura ab.

23. Jänner 1935 Geboren am 23. Jänner 1935 in der Liszt-Gemeinde Raiding im mittleren Burgenland
Juni 1954 Matura am BG-BRG Mattersburg
29. Juni 1959 Zum Priester geweiht am 29. Juni 1959 in Eisenstadt
29. Mai 1967 Doktor iur.can. 29.5.1967 - nach dem Studium des Kanonischen Rechts an der päpstlichen Universität Gregoriana
1961 bis 1963 Bischöflicher Zeremoniär
1967 bis 1974 Bischöflicher Sekretär
1969 bis 1977 Leiter der Caritas der Diözese
1973 bis 1985 Leiter des Schulamtes der Diözese
1974 bis 1992 Leiter des Bischöflichen Sekretariates
1977 bis 1984 Ordinariatskanzler
1984 bis 1992 Generalvikar
28. Dezember 1992 Bischof von Eisenstadt – mit diesem Tag wurde die am 18.12.1992 erfolgte Ernennung veröffentlicht
24. Jänner 1993 Weihe zum Bischof im Dom zu Eisenstadt
1993 bis 2010 Diözesanbischof von Eisenstadt
Zum Seitenanfang