Quo vadis? In vino veritas. Ora et labora. 

Mars, Nivea und Claro, Mercedes und Audi - das alles kommt Ihnen bekannt vor?
Dann haben Sie sicher einmal Lateinunterricht genossen, und der Umgang mit Fremdwörtern ist eine Selbstverständlichkeit für sie.

Das Angebot an unserer Schule:

Die Latein Langform beginnt in der 3. Klasse und dauert 6 Jahre.
- Nach dem Grammatikkurs, der die sprachlichen Grundlagen vermittelt, werden im Lektürekurs lyrische, historische und fachspezifische Texte nicht nur im klassischen, sondern auch im Mittel- und Neulatein gelesen.
- Dabei bieten sich zahlreiche Gelegenheiten für Querverbindungen zu den romanischen Sprachen, dem Englischen und dem Deutschen.
- Viele weitere Hinweise zur Musik, Kunst, Geschichte und anderen Fächern bis zur Mathematik lassen Latein als Muttersprache Europas erkennen.
- Nicht nur das Übersetzen von Texten, sondern auch wie bei den modernen Fremdsprachen wird mit Vergleichstexten gearbeitet, interpretiert und Stellung genommen. 

Die Latein Kurzform beginnt in der 5. Klasse und dauert 4 Jahre.
Sie unterscheidet sich von der Langform durch eine kürzere Lektürephase.

Latein
wird auch als Wahlmodul angeboten. Im Rahmen dieses Moduls werden des Öfteren Projekttage in Rom veranstaltet.


Zu erwähnen ist noch, dass Latein für einige Studienrichtungen Studienerfordernis ist. 

Ad multos linguae Latinae studentes!

 

 

Prof. Mag. Helmut ERHARDT

Zum Seitenanfang