Psychologie und Philosophie ist ein bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebtes Fach. Es geht um Mysterien der Sinneswahrnehmung und der Wahrheit. Die Aufteilung zwischen Psychologie und Philosophie kann folgendermaßen beschrieben werden:

PSYCHOLOGIE:
Psychologie

Aspekte der wissenschaftlichen Psychologie kennen lernen

   - Forschungsmethoden und Teilbereiche

   - Richtungen und Anwendungsgebiete der Psychologie

 

Psychologische Phänomene der Wahrnehmung erfassen

   - Aspekte der Sinneswahrnehmung, der räumlichen und zeitlichen Wahrnehmung

   - subjektive Wahrnehmungswelten und ihre Einflüsse auf das Zusammenleben

   - Wahrnehmungsbeeinflussung und Wahrnehmungsveränderung durch Medien

  

Kognitive Prozesse reflektieren

   - Gedächtnismodelle und Lernstrategien, lerntheoretische Anwendungen

   - Intelligenz, Kreativität und Problemlösungsstrategien

   - Sprache und Denken

 

 

Soziale Phänomene und Kommunikationsstrukturen verstehen

   - soziale Strukturen und gruppendynamische Prozesse

   - Entstehung von Meinungen und Einstellungen, Manipulationsmechanismen

   - Berücksichtigung kommunikativer Verhaltensweisen in Hinblick auf die Berufswelt

 

 

Motive menschlichen Handelns erörtern

   - Konfliktbewältigung, Umgang mit Frustration

   - Entstehung und Formen von Aggression und Gewalt

   - seelische Gesundheit und deren Beeinträchtigung

 

 

Einblick in Persönlichkeitsmodelle gewinnen

   - tiefenpsychologische Ansätze und ihre Entwicklung

   - Aspekte der Persönlichkeitsdiagnostik

PHILOSOPHIE:
Philosophie

 

Philosophische Fragestellungen kennen lernen und beschreiben

   - Zugänge zum Philosophieren

   - Verhältnis von Philosophie und Wissenschaft

   - Ideologie und Ideologiekritik

   - Grundlagen des philosophischen Argumentierens und Definierens

 

Die Problematik von Wirklichkeit und ihrer Erkenntnis nachvollziehen und analysieren

   - Zugänge zur Wirklichkeit und ihre Interpretationsmöglichkeiten

   - Wahrheitsfrage

 

Sich mit dem Wesen der Menschen auseinander setzen

   - Frage nach Sinn und Ziel menschlicher Existenz

   - Menschenbilder

 

Ethische Grundpositionen kennen lernen und ethische Fragestellungen analysieren

   - Grundfragen der Ethik

   - Problem des Wertbegriffs und der Begründung von Normen

   - Freiheit und Verantwortung

   - aktuelle Anwendungsbereiche der Ethik

 

 

Prof.in Mag.a Renate SCHANDL-BAUER

 

 

 

Zum Seitenanfang