Am 4.10. besuchte der ÖZIV, der Österreichische Zivil-Invalidenverband, unsere Schule. Unter dem Motto „Behinderung darf kein Handicap sein“ erfuhren die SchülerInnen der 6. und 7. Klassen einiges darüber, wie man das Leben mit einer Behinderung meistern kann. Außerdem konnten sie selbst ausprobieren, wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen und so einen Hindernis-Parcours zu meistern. Oder sie lernten, wie es ist, blind zu sein. So manch vertrauter Weg in der Schule wurde somit zu fast unbekanntem Territorium.

nnbnbnbnbnnbnbnbnb bvbvbvbvbvbvbvbv

 In der vorletzten Schulwoche fand die Wallfahrt der Unterstufenschülerinnen und –schüler nach Pöttsching zur Kirche Maria Steinwurf statt. Neben Besinnung und Gebet durfte auch die notwendige Erfrischung nicht fehlen!

Hier ein Foto von den wackeren TeilnehmerInnen der schon traditionellen Oberstufenwallfahrt, die in diesem Jahr nach Mariazell führte. Bei herrlichem Wetter waren diese drei Tage Besinnung, Erholung und Wandergenuss pur!

 

 

1

Am 5. Oktober durften wir unsere Tiere zu Tiersegnung mitnehmen und vorstellen. Im Gedenken an den hl. Franziskus und seine Taten wurden eine Bartagame, ein Hund und ein Hase gesegnet.

 

 

tiersegnung2

Hase Benny und Frauchen

Anna-Sophie Pinter

qetrutzizuouiouiouz

Bartagame und Frauchen

Ricarda Dorfmeister

tiersegnung1

Hund Baghs

Elena Weber und

Frauchen Anna-Sophie Prünner

 

Keine Angst vor Bartagamen !
Bartagame sehen zwar gefährlich aus, sind aber total lieb.
Diese Reptilien fressen hin und wieder auch Lebendfutter, auf einen Finger reagieren die Tiere aber uninteressiert. Deshalb, lasst euch nicht von dem Aussehen meines Nemos und seiner Artgenossen abschrecken!!

 

 

sdfuozuizukitzzu

 

von Anna-Sophie Pinter und Ricarda Dorfmeister

Nächste Termine

Keine Termine

Letzten Schulnews

Neu in der Bibliothek

von Marc Elsberg

von Benedict Wells

von Anne Freytag

von Paul Pizzera

Zum Seitenanfang