Die HELBLING International Reading Competition ist ein Lesewettbewerb, der in vielen Ländern auf der ganzen Welt zur gleichen Zeit stattfindet.

Auf Initiative des HELBLING Verlags hatten Schülerinnen und Schüler der 6.–8. Schulstufe die Gelegenheit, sich von Oktober 2019 bis Jahresende auf ein spannendes Online-Leseabenteuer zu begeben, bei dem neben dem Lesespaß in Englisch auch tolle Preise auf sie warteten.

Bei dem Wettbewerb ging es vor allem darum, die Lesekompetenz in der Fremdsprache unter Beweis zu stellen. Auch die Schülerinnen und Schüler der 2A des BG/BRG Mattersburg enthüllten auf dieser spannenden Lesereise Stück für Stück die Geheimnisse einer aufregenden MAZE STORY. „Maze (= Irrgarten) story“ hieß die Geschichte deshalb, weil bei dieser nicht vorbestimmt war, welchen Verlauf sie nehmen und wie sie enden würde.

Nach jedem der zehn Kapitel, die wöchentlich auf der HELBLING e-zone veröffentlicht wurden, konnten die Schülerinnen und Schüler im Internet mitentscheiden, wie sich die Geschichte weiterentwickeln sollte. Nach dem Lesen mussten auf der HELBLING Lernplattform zu jedem online gelesenen Kapitel interaktive Leseverständnisfragen und Schreibaufgaben bearbeitet werden.

Leander Lunzer aus der 2A bewies bei allen Aufgabenstellungen hervorragende Englischkenntnisse und exzellente Lesekompetenz und konnte schließlich als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgehen. Für seinen 1. Platz erhielt er vom HELBLING Verlag ein iPad, das ihm am 19.2.2020 von Herrn Alexander Winsauer persönlich überreicht wurde. Auch Frau Direktorin Mag.a Gerlinde Mihalits und die gesamte 2A-Klasse gratulierten dem glücklichen Gewinner bei der Preisverleihung.

Zum Seitenanfang