Young- Science -Wissenschaftspreis für Hannah Wondra (ehemals 8.B)

Das Verfassen der vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) im Rahmen der Reifeprüfung stellt alle Schülerinnen und Schüler vor große zeitliche und nervliche Herausforderungen. Umso größer ist daher die Freude, wenn man nach Ablegen aller schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfährt, dass die eigene Arbeit von einer Fachjury des Landes Burgenland mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

So geschehen bei Hannah Wondra, die ihre VWA dem Thema „Wandel der Greißler in Ostösterreich: Vom Greißlersterben zur heutigen Nahversorgung“ (Betreuung: Mag. Birgit Wurm) gewidmet hat.

Am 20.9.2023 erfolgte in der ehemaligen Synagoge in Kobersdorf die feierliche Urkundenüberreichung, bei der die drei besten vorwissenschaftlichen Arbeiten oder Diplomarbeiten mit Burgenlandbezug prämiert wurden. Alle drei Preise (ohne Reihung) waren mit € 500 dotiert.

Wir gratulieren herzlich!

Neueste Beiträge

Termine

Maturafotos

Freitag, 24.05.20.24 um 15.00 Uhr